Diagnose Krebs

In Deutschland leben rund fünf Millionen krebskranke Menschen. Jährlich erkranken weitere 350000.

Bei der Diagnose Krebs breitet sich nicht nur bei den Betroffenen, sondern häufig auch bei Angehörigen und Freunden Hilflosigkeit und Verwirrung aus. Nicht selten wird damit unendliches Leid, Operationen, Schmerzen aber auch der Verlust der Berufstätigkeit und der Selbstständigkeit verbunden. Die Vorstellung, Krebs ist eine unheilbare Krankheit, die zwangsläufig zum Tod führt, lassen jeden anderen Gedanken erstarren.

Es gibt über hundert unterschiedliche Krebserkrankungen und die Wissenschaft hat in den unterschiedlichen Krebstherapien enorme Fortschritte gemacht. Viele Krebserkrankungen können auch im fortgeschrittenen Stadium geheilt werden.

Aber, Krebs ist eine schwere Erkrankung, die oft eine intensive und einschneidende Lebensumstellung erfordert.

Trotz allen Fortschritts in der Krebsmedizin kann die Erkrankung auch tödlich verlaufen.

Aber auch wenn kurativ keine Aussicht auf Besserung  besteht, der Krankheitsverlauf nicht mehr gestoppt oder umkehrbar ist, kann die Medizin noch eine Menge tun; Sie kann palliativ behandeln.

Hierbei unterstützen wir Sie.

  • Versorgung in vertrauter Umgebung
  • Beschwerdefreiheit (Schmerzen) in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt
  • Begleitung zum Arzt
  • Fachgerechter Umgang mit ihrem Port
  • Gabe von Medikamenten via Port
  • Parenterale Ernährung via Port

Unser fachlich geschultes Personal ist für Sie da.

mdk_logo Medizinischer Dienst der Krankenkassen bpa_logo Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.